Aug 2014

Lightroom Preset Download

Da ist man schon am basteln und dann hat man einfach Lust auf mehr… und ich habe mich einfach mal von dem tollen Wetter inspirieren lassen. Ganz unter dem Motto " bring back the summer" habe ich einen Preset entworfen, welches ideal für sommerliche Bilder und Menschen, bzw. Portraits geeignet ist.

Preset: Foto-Video-Klein Art Filter 05

meine persönlichen Beispiele:

DSC01203

DSC01147
DSC01201

DSC01206

DSC01522-Bearbeitet

DSC01523

DSC01651

DSC01657-2
Comments

Newsletter 4/14

Nun ist er wieder da, unser neuer Newsletter. Jetzt in neuem Design, bin gespannt ob er gefällt.
Sie bekommen noch keinen Newsletter, dann tragen Sie sich gerne ein!

Bildschirmfoto 2014-08-28 um 17.31.28
Comments

Olympus PEN E-PL7 Neuheit

Viele werden sich vielleicht fragen, warum denn schon wieder ne PEN E-PL auf den Markt kommt. dazu muss man wissen, dass die E-PL6 eine neue Kombination aus Objektiv und E-PL5 ist inkl. einer Flash Air Karte. Die E-PL7 hingegen ist eine neu konzipierte Kamera.
Neues Design und neue Bedienelemente bestimmen nun das neue Bild der E-PL7. Angepasst an die Fähigkeiten der OM-D wurde die Kamera nun mit Wifi aufgewertet. Sie ist nun ab Start erhältlich mit dem neuen EZ 14-42 mm Objektiv, damit auch das wieder eine kleine und attraktive Kamera wird. Auch die neuen Lederholster lassen die Kamera sehr stylisch aussehen.
PEN_E-PL7_EZ-M1442EZ_silver__Product_000PEN_E-PL7_EZ-M14422R_black__Product_000
PEN_E-PL7_CS-45B_LC-60.5GL_CSS-S109LL2_black_brown__Product_010PEN_E-PL7_EZ-M1442EZ_CS-45B_CSS-S109LL2_white_silver_black__Product_010

Technische Daten:

- System Micro Four Thirds
- 16,1 Megapixel
- 3 Achsen Bildstabilisator
- Schwenkbares Selfie LCD 3"
- Touch LCD mit 1 Megapixel
- 14 Art-Filter
- Wifi integriert
- Modus- und Blendenrad
- Mehrfachbelichtungen
- 8 Bilder/sek
- ISO bis 25.600
- schnellste Verschlusszeit 1/4000 Sek
- RAW & Jpeg
- Full HD Video mit 30p
- Stereomicro

Passendes Zubehör:
CS-45B Leder-Tasche in 3 Farben
PT-EP12 Unterwassergehäuse
UFL-3 Unterwasserblitz
Comments

Fuji X30 Neuheit

Wir stehen kurz vor der Photokina in Köln und so langsam veröffentlichen die Hersteller die neuen Kameramodelle und wir können schon gespannt sein was noch so alles auf uns zu kommt. Mit der X30 soll Fuji nun doch einige Neuerungen gegenüber der X20 bringen.

X30

Fuji spricht vom neuen Sucher als, "Real Time Viewfinder" mit knapp 2,4 Megapixel und einer sehr schnellen Reaktionszeit, auch der Autofokus wurde hier gleich noch einmal verbessert. Der Sensor hingegen bleibt weitgehend identisch, 2/3 " X-Trans CMOS Sensor II. Die Ergiebigkeit der Batterie wird um bis zu 470 Aufnahmen mit einer Akkufüllung erhöht. Fuji ist sich beim Design treu geblieben und hat den bewährten Style beibehalten. Die Kamera gefällt noch immer und stellt damit ein ganz eigenes Segment dar. Auch die technischen Daten insgesamt überzeugen wieder und wir freuen uns auf eine schöne neue X30.

Technische Daten:

- 12 Megapixel X-Trans CMOS Sensor II
- keinen Tiefpassfilter
- Elektronischer Sucher mit knapp 2,4 Megapixel
- 3" LCD Monitor (beweglich) mit 920.000 Pixel
- Autofokuszeit von ca. 0,06 Sekunden
- 28mm - 112mm 4x opt. Zoom
- Lichtstärke 2,0-2,8
- ca. 470 Bilder mit einer Akkuladung
- manueller Zoom
- Retordesign
- Film Simulation
- Art Filter
- Full HD Movie mit bis zu 60p
- Wifi mit App

Hier die offizielle Fujifilm X30 Pressebeschreibung (Englisch)
Comments

Lightroom Preset Download

Ich habe euch wieder ein kleines Preset gebastelt und hoffe ihr könnt was damit anfangen, die Thematik war diesmal Endzeitstimmung mit entsättigten Farben, ideal für Natur und Wolkenstimmungen. Aber schaut euch einfach die Beispiele an. Falls ihr Spaß mit dem Preset habt, mich würde natürlich auch eure Ergebnisse interessieren.

Download: Foto Video Klein Art Filter 04

Beispiele:

DSC07956
Original

DSC07956-2
mit Art Filter 04

DSC07771
Original

DSC07771-2
mit Art Filter 04

DSC07870
Original

DSC07870-2
mit Artfilter 04

Comments

20% auf Fotobücher

Bildschirmfoto 2014-08-22 um 14.13.50

Hier geht es zum Download der Software!
Comments

Sunload - alternative Energie

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema alternativer Lademöglichkeiten für Kameras, Smartphones oder Tablets. Nun habe ich einen interessanten Weg gefunden, mein Bedarf an Strom, ohne Steckdose, zu decken. Die Firma Sunload entwickelt Solarpanele die man ganz einfach und leicht an z.B. einem Rucksack befestigen kann. Ideal für den Mobilen Einsatz bei Expeditionen oder einfach nur beim Camping oder auf einer Fahrradreise. Kameras, Smartphones, Akkus oder GPS Geräte können jederzeit einfach wieder geladen werden.

Die Module gibt es in verschiedenen Größen und Leistungsklassen, hierfür sind 6,5W oder 12W ideal. Diese sind sehr leicht und wiegen (6,5W) nur 200g oder 400g, sie sind rollbar (siehe Foto) und gut zu transportieren. Ideal sind diese Panele in Kombination mit einem USB Ladegerät oder einem mobilen Akku, der die gesammelte Energie speichert. Gerne stellen wir Ihnen das passende Equipment individuell zusammen.

Sunload Solarclaw 12Wp, flexibel und faltbar, gelb - Art. 301.121 - P1Sunload Solarclaw, flexibel und faltbar, gelb - Art.301.115-P-1Sunload Solarclaw, flexibel und faltbar, gelb - Art.301.115-P-2

Die Rucksackmodule gibt es schon ab einem Preis von Euro 149,00.
Comments

F-stop Street Pro Fotorucksack

Der F-stop Street Pro Fotorucksack bietet sehr viel Platz für Pro Equipment Nutzer und hat einen klassischen Zugriff von vorne. Das Interieur lässt sich individuell zusammenstellen und kann es mit einigem Material aufnehmen. Der Rucksack ist sehr gut gepolstert und ist dennoch ein leichtes Gepäckstück. Der Komfort ist sehr hoch und die Verarbeitung ist wie immer bei F-stop herausragend. Gerne laden wir zum Probetragen ein.

F-stop Street Pro Fotorucksack liegt bei UVP Euro 109,00 und ist ab sofort lieferbar

F-Stopblackboxsideblackbox

weitere Informationen finden Sie direkt bei uns oder F-stop
Comments

ND3 Graufilter (1000 Stufen)

DSC07128bearb_Snapseed_sw

Ich weiß, ich schon wieder mit meinen Graufilter Geschichten, aber ich will euch das einmal erklären. Wie entstehen solche Aufnahmen? Dies sind Tageslicht - Langzeitbelichtungen. Die längere Belichtungszeit macht sich dadurch bemerkbar, dass ihr seht, welchen Weg die Wolken innerhalb der Belichtung zurückgelegt haben. Dieser Effekt sieht zum einen sehr schön aus, zum anderen kann man so unerwünschte Objekte, wie Autos oder Menschen, verschwinden lassen. Dies funktioniert bei allen Motiven, die sich von bewegenden Dingen umgeben.

Nun mit ein bisschen Übung ist das auch gut hinzubekommen. Ihr benötigt dazu im Prinzip nur eine System- oder DSLR Kamera, ein Stativ und einen Graufilter. Für Tageslangzeitbelichtungen empfehle ich gerne den ND3 Filter, dieser verdunkelt mein Bild um 10 Blenden und so ist es möglich bei Tag sehr lange Belichtungen zu machen.

10556402_347131325437964_7421117024309954511_n

Wie man die richtige Belichtung herausbekommt zeige ich euch nun anhand einer kleinen Tabelle. Nehmen wir an die Kamera zeigt auf dem Programm P bei normalen Lichtverhältnissen Blende 5,6 und 1/125 Sekunde an, dann verlängert sich, durch den Einsatz des Graufilters ND3, die Belichtungszeit um 10 Blenden. Eine Blende verdoppelt den Belichtungswert bis wir nach 10 Stufen bei 8" Sekunden angekommen sind. (siehe Tabelle) Die richtige Belichtungszeit ist dann bei M - Blende 5,6 und 8" Sekunden.

ND3Tabelle

Da wir mit Hilfe des Filters den Tag zur Nacht machen, müsst ihr unbedingt bei DSLR Kameras, vorher fokussieren. Der Autofokus wird durch den Graufilter behindert. Bei Systemkameras kann auch mit Graufilter fokussiert werden, da man durch den Liveview ein simuliertes Endergebnis mit richtiger Belichtung sieht. Die Kamera ist also in der Lage auch mit Graufilter zu fokussieren, kann aber je nach Kamera variieren. Falls eure Kamera Probleme damit hat, auch einfach vorher fokussieren.

Da wir aber das ursprüngliche Bild verfremden, ist es leider so, dass wir auch kleine Nachteile hinnehmen müssen. Zum einen verändern die Filter die Bilder dahingehend, dass der Charakter des Bildes etwas wärmer wird, man spricht hier von einem sogenannten Warmton. Dieser kann ein Spektrum von einem leichten gelb in ein leichtes Grün darstellen. Das ist von Filter zu Filter ganz unterschiedlich. Zum anderen kann der Sensor eurer Kamera durch die längeren Belichtungszeiten warm werden. Durch diese Erwärmung kann es zu vermehrtem Rauschen und sogenannten Hotpix kommen. Das sind Pixel, die besonders zu sehen sind, da sie sehr hell oder verfärbt auftreten. Allerdings tritt dies nur nach mehreren Minuten auf.

DSCF3976
Warmton - verursacht durch einen Graufilter

DSCF3976-2
Neutralisiert durch Lightroom

Vorsicht ist auch bei viel Sonne geboten, die Graufilter lassen UV Licht durch, also nicht als Sonnenfilter vor die Augen heben, diese schützen nicht vor Schädigungen durch direktes Sonnenlicht.

Wir haben durch längeres experimentieren Graufilter entdeckt, die nur sehr wenig Verfärbungen hervorrufen und preislich auch sehr erträglich sind, z.B. bei Filterdurchmesser 77mm gibt es diese bereits ab Euro 34,95 je nach Qualität steigen die Preis deutlich.

Ich hoffe ich konnte allen Interessierten ein wenig weiterhelfen, für Fragen stehe ich euch gerne zu Verfügung.

Euer Lars von der Foto-Video-Klein Akademie
Comments

Cactus Blitz System

Nun darf ich euch eine Neuerung im Markt vorstellen, wir führen ab heute die Firma Cactus mit Ihren Blitzauslösern und Systemblitzzubehör. Cactus ist spezialisiert auf variable Blitzauslösungen unabhängig vom System. Vom einfach Blitzfunkauslöser bis zur Gruppenauslösung mit programmierbaren Empfängern. Laser Highspeedblitzauslöser und vielen weiteren Features. Das ganze zu sehr interessanten Preisen.

90248a
Synchronisation bis zu 1/1000 und damit der schnellste am Markt.
Es sind 2 Empfänger, Sender enthalten für Euro 69,95
Bildschirmfoto 2014-08-06 um 09.44.36
Synchronisation von Blitzgruppen mit der Steuerung durch den V6.
Arbeitet mit Canon, Nikon und Pentax zusammen. Ein Empfänger
oder Sender kostet Euro 59,95.
Bildschirmfoto 2014-08-06 um 10.01.06
Laserschranke für Highspeedaufnahmen im Sportbereich, für
Tropfenfotografie oder alles was schnell ist. Das Lasersystem
kostet Euro 99,95.

Für Fragen bezüglich der Funktionalität und Möglichkeiten, stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Einführung in das Cactus System (Deutsch) from Martin Wagner on Vimeo.



Comments