Sep 2017

Sony RX10 IV

Die Neuvorstellung von Sony im Kompaktbereich ist die neue Version der RX10 IV. Nun gut die Kamera ist wirklich sehr gut und lässt eigentlich keine Wünsche offen. Darf ich vorstellen:
Bildschirmfoto 2017-09-14 um 09.02.46

Technische Daten:

-Zeiss Vario-Sonnar T* 24-600mm
- Blende 2,4 - 4,0
- EXMOR RS CMOS Sensor 1 Inch
- 20,1 Megapixel
- Phasenautofokus
- BIONX X Bildprozessor
- AF Geschwindigkeit von 0,03 Sekunden
- 315 Autofokusmessfelder
- Phasenerkennung mit Hybridautofokus
- Serienbilder mit bis zu 24 Bilder / Sekunde
- Tauchdisplay mit AF Steuerung
- Augenerkennung
- Super Slow Motion
- Keine Verzerrung bei schnellen Motiven
- 4K Video
- S-Log und S-Gammut
- Schwenkbares Display
- optischer Bildstabilisator
- Staub und Spritzwasserfest
- Bluetooth
- Wifi





Comments

Fuji X-E3

Heute ist es nun offiziell, Fuji nimmt nun auch das letzte Glied in die Reihe der Kameras mit neuen Sensoren und Autofokus auf. Die Fujifilm X-E3 wir schon bald verfügbar sein. Gut muss man sich wirklich fragen, welche Neuerungen im Vergleich zu X-T2 und X-T20 hier eine Rolle spielen, ich konnte bis jetzt noch keinen Unterschied zur X-T20 feststellen, die Kamera ist alleine durch die andere Form bestechend für alle die ein Fan der X-E Serie sind. Der Sucher wurde einfach wieder an die Linke Seite der Kamera verbaut und ist somit ein wenig angenehmer für manche Fotografen. Naja wir kennen die Thematik ja aus dem Autobau, das Chassis ist ein wenig anders, der Unterbau ist bei allen fast gleich. :-)
pic_additional_03pic_additional_01_x
Technische Daten:

- Fujifilm X-E3
- 24,3 Megapixel
- APS-C X-Trans Sensor III
- RAW & Jpeg
- 4K Video
- X-Mount
- High ISO
- bis zu 8 Bilder / Sekunde
- Wifi
- neuer AF
- 3" Touchscreen
- nur etwas über 300g
- kleineres Gehäuse als X-E2

Die Kamera gibt es als Gehäuse und als Kit inkl. 18-55mm f/2,8-4,0

Gehäuse € 899,00 & Kitvariante € 1299,00 in schwarz & silber

Die Kameras sind nun vorbestellbar.



pic_additional_04pic_additional_02_x
Comments

Sony RX0 Actioncam

Damit hat wohl irgendwie niemand gerechnet, dass Sony den Actioncam Bereich so aufmischt, das kam wie aus heiterem Himmel. Plötzlich war Sie da die RX0, aber was genau steckt dahinter. Ich denke Sony möchte mit dieser Kamera die GoPro angreifen und mit diesen inneren Werten wird sie das auch schaffen, denn der 1 Inch Sensor ist eine deutliche Leistungssteigerung und mit "nur" 24mm Weitwinkel deutlich weniger verzerrt. Man kann sicher sein, dass Sony hier nur High-End verbaut hat um einfach einen neuen Standard zu setzen.
RX0_Front_Logo
Sony kombiniert mit dieser Kamera, ultra Kompaktheit mit brillanter Bildqualität. Das ganze mit einem robusten Gehäuse bis zu 10m wasserdicht oder mit dem Tauchgehäuse bis zu 100m wasserdicht! Das ist einfach mal ne Ansage.

RX0_Explosure

Technische Daten:

- Ultrakompakt mit ca. 6cm x 4cm
- Zeiss Tessa 24mm f/4,0
- Hochgeschwindigkeitsverschluß mit bis zu 1/32.000
- Anti Distortion Shutter
- bis zu 16 Bilder/Sekunde
- Super Slow Motion bis zu 1000 Bilder / Sekunde (Full HD)
- 4K Video mit externem Aufnahmegerät, sonst Full HD
- 1 Inch Bildsensor im Format 3:2
- 15,3 Megapixel
- Wasserdicht bis 10m
- Wasserdicht bis 100m mit passendem Gehäuse
- Stossfest bis zu 2m
- High ISO
- 1,5" Monitor (3,8 cm)
- Bildeffekte
- ca. 110g
- RAW

RX0_Lifestylebild_BÅhne


Die Sony RX0 ist nun Vorbestellbar zu einem Preis von Euro 849,00 inkl. 19% MwSt. Die Geräte sind bereits für Sie geordert. Liefertermin ist der Oktober 2017. Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.



Comments

Mavic Pro Platinum

s1-1-7742a244ee6f9ec11398f6b36c8400fe

Nicht ganz wie erwartet hat DJI plötzlich eine Nachfolgemodell der Mavic Pro vorgestellt, die Mavic Pro Platinum. Über die Neuerungen muss man aber nicht all zu lange reden, da diese sich nur auf ein wirkliches Facelift berufen. Die DJI Mavic Pro Platinum erhält ein Update bezüglich der Lautstärke und mindert diese um fast 60% während der Start- und Ladephasen, sie ist also deutlich leiser. Zusätzlich dazu wird die Akkuleistung erhöht und Sie fliegt nun 30 Minuten mit einer Ladung. Das sind natürlich Angaben des Herstellers, aber im Vergleich zur herkömmlichen Mavic eine Erweiterung. Einen genauen Liefertermin gibt es noch nicht, aber Preise können wir schon nennen, die Mavic Pro Platinum wird 1299,00 € kosten inkl. Steuer, die Fly More Combo Version 1599,00 € inkl. Steuer.

Vorbestellungen nehmen wir schon entgegen , da wir bereits die Ersten Copter im Rückstand haben und auf eine schnelle Erstauslieferung hoffen.
medium_a2df7439-57c3-4c25-a01e-fcb35e0d8fb5
medium_9e8a249a-9ff5-40bb-be9c-77eecb2f75bd
Comments