Sony Alpha 6300

Auch mit Sony's neuer Kamera haben wir schon fast gerechnet. Was überrascht das System wird breiter und ersetzt kein bestehendes Modell. Naja die inneren Werte sprechen auch eine ganz andere Sprache... mehr nur als ein Ersatz?
Laut Sony soll die Kamera noch hochwertiger sein, Staub- & Wasserschutz und ein verstärktes Bajonett gehören zu den Erweiterungen. Verbesserte Knöpfe erleichtern den Umgang mit der Kamera und sollen noch mehr Bedienkomfort ausstrahlen. Ja da bin ich ja mal gespannt.
Der größte Unterschied besteht natürlich in den inneren Werten und da lesen sich die technischen Daten wie das Who is Who der aktuell benötigten Funktionen, in einer Kamera. Ganz klar orientiert sich der Umfang an den größeren Geschwistern der Alpha 7 Serien und lässt somit keinen Wunsch des zukünftigen Kunden offen.

Lieferbar ab März 2016 in folgenden Varianten:

Sony Alpha 6300 Gehäuse Euro 1249,00
Sony Alpha 6300 Kit inkl. 16-50mm Euro 1399,00
Sony Alpha 6300 Kit inkl. 16-70mm Euro 2250,00
Alpha-6300-von-Sony_07_web

Technische Daten:

- 24,2 Megapixel Sensor
- ISO bis 51.00
- APS-C Sensor System
- 4D FOCUS
- Fokussierzeit von bis zu 0,005 Sekunden
- 425 Phasen Autofokuspunkte
- bis zu 11 Bilder / Sekunde
- 4K Video / Full HD Video
- S-Gamut / S-Log für erweiterten Dynamikumfang (Video)
- XGA OLED Sucher (120 fps)
- Wifi / NFC
- neues Najonett
- E-Mount
- ca. 350 Aufnahmen mit einem Akku
Alpha-6300-von-Sony_02_web

blog comments powered by Disqus