E-M10 Mark II

Olmypus O-MD E-M10 MK II

Schon ein bisschen war es ja bereits in den Foren zu lesen und die Rumorsseiten haben sich ja schon die Bilder gegenseitig zugeschoben. Heute um 7.00 Uhr war es dann soweit, Olympus stellte die neue O-MD E-M10 Mark II vor. Auf den ersten Blick wurde das Design ein klein wenig überarbeitet und diesem noch ein wenig mehr Retro - Charakter verliehen. Insbesondere fallen die neuen Wahlräder auf, die aus Aluminium gefräst wurden und so qualitativ einem sehr hohem Standard entsprechen. Auch neu ist der Ein- und Ausschalter, der direkt der UR-OM entnommen wurde. Gut Design ist nicht alles...

OM-D_E-M10_Mark_II


Kommen wir zu den technischen Fakten, einer Kamera die bis jetzt bereits wirklich viel zu bieten hatte. Was kann da denn noch kommen?


- Die Kamera wurde nun wie Ihre großen Schwestern mit einem 5 Achsen Bildstabilisator ausgestattet.
- Der digitale Sucher bietet nun eine Auflösung von 2,36 Megapixel
- Große metallische Wahlräder zur guten Bedienung
- Daumenhalterung auf der Rückseite wurde überarbeitet
- 4K Timelapse Modus (Zeitrafferaufnahme)
- 4x Zeitlupe leider nur mit VGA
- Fokus Stacking nun direkt in der Kamera wählbar
- Finger Target AF zur Motivverfolgung, selbst während der Suchernutzung
- leiser Verschlussmodus ohne Geräuschentwicklung


OM-D_E-M10_Mark_II_ProductTop

Technische Daten:

- sehr schlankes Gehäuse aus Metall
- integrierter Blitz mit Leitzahl 8 (ISO 200)
- Schwenkbares 3" Display mit 1 Megapixel
- 16,1 MP Auflösung
- TruePic VII Bildprozessor
- Live MOS Sensor
- EVF mit 2,36 MP
- 5 Achsen Bildstabilisator
- HIgh-Speed AF
- ISO bis 25.600
- Bis zu 8,5 Bilder / Sek
- Wifi
- 12 Art Filter
- 60" - 1/16000
- Silent Shutter
- Full HD Video mit 60 fps
- Akku für ca. 330 Bilder
- ca. 390g vollbeladen



Insgesamt eine wirklich Erweiterung und Anpassung an die fotografischen und kreativen Möglichkeiten 2015. Gerade für Makrofreunde wird das Fokus Stacking im Makrobereich wirklich richtig viel Spaß machen und nach wie vor ist der Composite Mode für Freunde der Nachtfotografie eine absolut tolle Funktion. Die Kamera bringt mit Ihren neuen Funktion ein schönes Update. Preislich wird die Kamera Als Gehäuse bei € 699,00 inkl. MwSt. liegen, als Kit-Variante mit dem Pancake 14-42mm liegt sie bei € 799,00. Für den Fachhandel speziell gibt es dann noch die Version mit dem 14-150mm für € 999,00. Ab Mitte September 2015 soll das schöne Stück lieferbar sein.


Comments