E-Mount

Sony Alpha 7III

Schon länger hatten wir auf diese Kamera gewartet, schon 2x dachten wir sie kommt auf den Markt doch Sony hat uns immer mit einer anderen Kamera überrascht, doch nun ist sie endlich verfügbar. Die Sony Alpha 7III kommt mit einigen Neuerungen und kann gegenüber der "alten" Version deutlich überzeugen. Sony hat die Hausaufgaben gemacht und die Kameras wurden mit dem ausgestattet, was man ein bisschen vermisst hat. Gerade im Bereich des Autofokus hat man ganz schön nachgebessert und so die anderen Marktteilnehmer noch mehr in Bedrängnis gebracht.
Alpha7III_body

Die Alpha 7III ist in der Grundform ähnlich geblieben, nur ist sie wie die rIII etwas dicker geworden, da der neue Akku etwas mehr Platz benötigt. Dieser hält allerdings auch deutlich länger, dies war einer der größten Kritikpunkte der älteren Modelle. Ich empfand es nicht immer als so schlimm aber nun gut. Zusätzlich wurde auch ganz schön am AF gefeilt, dieser ist nun deutlich schneller, ich würde sogar behaupten durch die Möglichkeiten besser als ein Phasenautofokus einer DSLR und wer den EYE Fokus mal probiert hat, der wird sich absolut verlieben, das ist fast unglaublich. Er ist sehr sehr schnell und präzise, auch bei schwachem Licht überzeugt er mit toller Performance. Mehr dazu in den technischen Daten.

Alpha7III_rear

Technische Daten:

- Vollformat Sensor Exmor R
- 24 Megapixel
- 10 Bilder / Sekunde
- ISO 100 - 51200
- neuer verbesserter Autofokus
- 5 Achsen Bildstabilisator
- 4K HDR Video 30 fps
- Full HD mit 120 fps
- 14 Bit RAW Ausgabe
- 693 Phasenautofokuspunkte
- Eye-AF
- Kamera super individualisierter
- Touchscreen
- Klappdisplay
- SD Doppelslot
- neuer Akku
- XGA OLED Sucher
- Wifi & Bluetooth


Gerne zeigen wir Ihnen die Kamera persönlich und gehen auf Ihre Fragen und Wünsche ein.




Sony Alpha 9

CX79900_front_web

Normalerweise würde ich nun anfangen, die Kamera, auf ihre technische Neuerungen zu beschränken. Aber wenn wir etwas genauer hinsehen, dann hat die Kamera doch eine größere Bedeutung. Gerade diese Woche wurde Verkündet, dass Nikon von Sony auf Platz 2 verdrängt wurde und Sony den ersten DSLR Anbieter verdrängt hat. Doch auf einem Feld war Sony bisher Canon und Nikon unterlegen und das war der Autofokus im Sportbereich. Das soll sich nun ändern. Die Sony Alpha 9 ist eine Kamera die ganz bewusst im Profisektor angesiedelt ist und auch hier keinen Wunsch mehr offen lassen soll.

Es spielt sich nun alles im absoluten High-End Bereich um den Spiegelreflex Systemen die Grenzen aufzuzeigen. Sicherlich werden hier die Hardcore Fans sich wenig davon beeindrucken lassen, doch kann ich mir gut vorstellen, dass auch Pressefotografen über eine kleinere Kamera nachdenken werden und falls eine grundlegende Entscheidung ansteht, diese eventuell auch für Sony getroffen wird.

Die Kamera hat natürlich auch ihren Preis, das Gehäuse wird mit 5299,00 Euro zu Buche schlagen und das Objektiv mit 2899,00 Euro.
CX79900_front_2.15

Die technischen Daten entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage, diese sind gewaltig!

Sony Alpha 9 Gehäuse

Sony FE 100-400mm f/4,5-5,6 GM OSS


Sony 100mm und 85mm

Sony hat heute 2 neue Objektive für die E-Mount Kameras vorgestellt. Beide Festbrennweiten beschäftigen sich mit dem Thema Porträt und Bokeh. Gerade hier hat im Einstiegssegment doch noch irgendwie etwas gefehlt. Wir dürfen begrüßen das Sony FE 100mm f/2,8 STF GM OSS und das FE 85mm f/1,8.

Sony FE 100mm f/2,8 STF GM OSS
100gm28

Das 100mm Objektiv ist ein Teleobjektiv mit mittlerer Brennweite welches Ihnen die Qualität eine G-Master Objektivs liefert und einen Smokt Transition Focus welcher ein ausgezeichnetes Bokeh liefert.
Nahaufnahmen und Vergrößerungen sind dabei auch möglich. Der integrierte Bildstabilisator hilft dabei Unschärfen zu entgehen. Der UVP beläuft sich hier auf € 2000,00.

Sony FE 85mm f/1,8
85mm18

Auch hier sprechen wir von einer mittleren Brennweite, ausgelegt für Porträts und leichte Teleaufnahmen. Das Objektiv vereint eine enorm hohe Qualität mit einem bezahlbaren Preis. Die kompakte Baugröße
ist hierbei auch sehr interessant. Der UVP des Objektivs beläuft sich hier auf € 650,00.

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Sony 50mm 2,8 Makro

Auch mal spannend, offiziell heisst es Sony präsentiert zur IFA und das im Photokina Jahr. Aber eigentlich kann es uns ja wurscht sein auf welcher Messe ein Objektiv vorgestellt wird. Wir freuen uns auf Nachwuchs im E-Mount System und begrüßen das Sony 50mm f/2,8 Makro Objektiv. Es bildet in unterschiedlicher Brennweite, je nach dem welches System ich verwende, immer 1:1 ab. Das Makro ist folglich für beide Sensoren tauglich, Vollformat und APS-C.

Schön verglichen wird auch das Gewicht von nur 236 Gramm mit einem Apfel und wir alle wissen ja: "a apple a day - keeps the doctor away!"


5028makro_3
Dieses Objektiv fällt in die ED Qualitäts Stufe, ED steht für Extra Low Dispersion und wirkt sich qualitativ auf das Bild positiv aus. Aber wir sind ja alle eine tolle Bildqualität gewohnt. Für alle die sich wundern, dass keine Sonnenblende mitgeliefert wird, das Objektiv wurde so konstruiert, dass vollkommen auf diese verzichtet werden kann.
Das SEL50M28 wie es offiziell heißt wird im Oktober lieferbar sein und das zu einem Preis von voraussichtlich rund 600 Euro (UVP). Es ist ab jetzt vorbestellbar.
5028makro_25028makro