M.Zuiko

Olympus M.Zuiko 40-150mm f/2,8

Schon länger greifen wir bei Olympus in der PRO Serie auf das 12-40mm f/2,8 zurück und wissen wie toll diese Linse ist. Nun hat Olympus passend dazu das Teleobjektiv 40-150mm f/2,8 vorgestellt und das in 2 Versionen. Es wird es einmal als einfaches Objektiv geben oder in Verbindung mit einem 1,4x Konverter speziell nur für dieses Objektiv. Wir arbeiten dann mit Brennweiten von 80-300mm ohne und 112-420mm mit Konverter, die Blende verändert sich dann von f/2,8 zu f/4,0. Interessant ist das ganze, da wir nur ein Gewicht von ca. 760 Gramm auf die Waage bringen und so Olympus eine wirklich kompakte Lösung anbietet.

Das Objektiv ist komplett spritzwassergeschützt und im Lieferumfang befindet sich eine Stativschelle, um den Schwerpunkt bei der Benutzung eines Stativs mehr nach vorne zu verlegen. Die Kamera wird dabei entlastet. Unter anderem gehört auch die verschiebbare Sonnenblende mit ins mitgelieferte Zubehör. Neuerung ist eine FN Taste am Objektiv, welche sich bei Bedarf individuell programmieren lässt.

Das Olympus Telezoom 40-150 f/2,8 PRO liegt bei Euro 1399,00 und inkl. Konverter wird es als Set angeboten und liegt bei Euro 1599,00.


Technische Daten:

- Naheinstellgrenze: 700mm
- Filtergewinde 72mm
- Gewicht 880g komplett
- Abmessungen 79 x 160mm
- Wasser- und Staubschutz


Olympus-M.ZUIKO-DIGITAL-ED-40-150mm-F2.8-PRO-lens

konverter 1,4
Comments