Vollformat

Canon EOS 6D Mark II

Canon stellt nun den Nachfolger der 6D, die 6D Mark II vor und bleibt seiner Linie treu. Viele wird die Kamera begeistern, da sie nun adäquaten Ersatz für Ihre Kameras bekommen, viele waren ja ich ein wenig erschrocken, über die Preise, welche bei der 5D Mark IV aufgerufen wurden, das sollte bei der 6D nicht passieren. Mit 2099,00 Euro inkl. Steuer ist der Preis doch sehr annehmbar für eine Vollformat Neuheit im Jahre 2017. In den letzten Monaten wurde ja doch eher im hochpreisigen Sektor vorgestellt. Aber nicht nur der Preis überrascht, nein auch die inneren Werte können wohl überzeugen.
Das Design erkennt man aber immer zuerst uns so fällt auf, dass auch hier Canon einen schlankeren, rundlicheren Weg einschlägt. 0001_1_set

Ich möchte vor allem die Unterschiede zum alten Modell etwas hervorheben:

Links Canon 6D Mark II - Rechts Canon 6D

26 Megapixel - 20 Megapixel
Dicic 7 - Dicic 5+ Prozessor
ISO bis 40.000 - ISO bis 25.600
6,5 fps - 4,5 fps Bildrate
45 Messfelder - 11 Messfelder AF
Full HD mit 60p - Full HD mit 30p

Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, ist das fehlende 4K Video, bei einer Kamera die in diesem Jahr als Neuheit gehandelt wird. Im Zeitraffer wurde das ganze angeboten, da hier nun sowieso mit Einzelbildern gearbeitet wird die deutlich höher aufgelöst werden. Warum ist das so schwer für Canon hier einfach zu den Mitbewerbern aufzuschließen. Viele Diskussionen über Systeme und Pro Contra Spiegelreflex wären damit definitiv erloschen. Erfreulich ist sicher aber die aktuelle ISO Empfindlichkeit, welche man auch in höheren Bereichen gut einsetzen kann und damit eine vergleichbare Qualität schafft.

Fazit: Canon hat hier eine schöne, neue Kamera auf den Markt gebracht, die interessant für alle Nutzer des Vorgängermodells ist, jedoch für Kritiker und Technikinteressierte nicht ganz wunschgemäß ausgefallen ist.

Für Bestellungen bitte ich Sie gerne mit uns Kontakt aufzunehmen.


Comments

Sony Alpha 9

CX79900_front_web

Normalerweise würde ich nun anfangen, die Kamera, auf ihre technische Neuerungen zu beschränken. Aber wenn wir etwas genauer hinsehen, dann hat die Kamera doch eine größere Bedeutung. Gerade diese Woche wurde Verkündet, dass Nikon von Sony auf Platz 2 verdrängt wurde und Sony den ersten DSLR Anbieter verdrängt hat. Doch auf einem Feld war Sony bisher Canon und Nikon unterlegen und das war der Autofokus im Sportbereich. Das soll sich nun ändern. Die Sony Alpha 9 ist eine Kamera die ganz bewusst im Profisektor angesiedelt ist und auch hier keinen Wunsch mehr offen lassen soll.

Es spielt sich nun alles im absoluten High-End Bereich um den Spiegelreflex Systemen die Grenzen aufzuzeigen. Sicherlich werden hier die Hardcore Fans sich wenig davon beeindrucken lassen, doch kann ich mir gut vorstellen, dass auch Pressefotografen über eine kleinere Kamera nachdenken werden und falls eine grundlegende Entscheidung ansteht, diese eventuell auch für Sony getroffen wird.

Die Kamera hat natürlich auch ihren Preis, das Gehäuse wird mit 5299,00 Euro zu Buche schlagen und das Objektiv mit 2899,00 Euro.
CX79900_front_2.15

Die technischen Daten entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage, diese sind gewaltig!

Sony Alpha 9 Gehäuse

Sony FE 100-400mm f/4,5-5,6 GM OSS


Comments

Sony Alpha 99II

Ich entschuldige mich förmlich bei allen A-Mount Nutzern, dass ich bei dieser Kamera nicht ganz so schnell war mit den Infos, aber da lag daran, dass ich mir sie ganz genau angeschaut habe :-). Ich wollte wissen was wirklich dran ist, zwischen den Gerüchten das A-Mount wird gestoppt oder doch weitergeführt. Ich muss aber sagen, die Alpha 99 II sieht nicht nach Stopp aus, ganz im Gegenteil, die sieht mir nach einer deutlichen Aussage zu dem System aus. Ich bin froh, dass sich Sony zu diesem Schritt entschieden hat. Die Kamera ist absolut durchdacht und zeigt, was in diesem System noch alles zu holen ist.

SonyAlpha99II

Leider ist mir momentan noch kein Preis bekannt, aber ich gehe ganz stark davon aus, das wir uns im Rahmen der Alpha 7R II, bewegen. Ich denke mit ca. 3500,00 muss man schon rechnen. Aber wenn man mit dem Gedanken gespielt hat, dass System innerhalb von Sony vielleicht zu wechseln, weiß man auch was auf einen zukommen könnte. Vorteil im A-Mount sind natürlich die deutlich günstigeren Objektive, einerseits von Sony zudem von Sigma und Tamron.

Technische Details
- Binom X CMOS Sensor
- Vollformat
- 42,4 Megapixel
- ohne Tiefpassfilter
- 12 Bilder / Sekunde Serienbild
- ISO 100 - 25600 (Erweiterung auf 102400)
- Hybrid Phasenautofokus
- 399 Hybridfelder
- 79 AF Sensoren davon 15 Kreuz
- Augenerkennung
- AF arbeitet auch bei -4 EV
- optimierte Motivverfolgung
- 4K Video inkl. Super 35 Format
- S Gamut & S Log
- XAVC S
- 5 Achsen Bildstabilisator
- Akkulaufzeit ca. 400 Bilder
- OLED Sucher mit XGA Auflösung
- schwenkbares 3" TFT

Ja das kann sich absolut sehen lassen, ein genaues Lieferdatum ist noch nicht bekannt, Vorbestellungen nehmen wir aber schon entgegen.
Comments

Sony 50mm 2,8 Makro

Auch mal spannend, offiziell heisst es Sony präsentiert zur IFA und das im Photokina Jahr. Aber eigentlich kann es uns ja wurscht sein auf welcher Messe ein Objektiv vorgestellt wird. Wir freuen uns auf Nachwuchs im E-Mount System und begrüßen das Sony 50mm f/2,8 Makro Objektiv. Es bildet in unterschiedlicher Brennweite, je nach dem welches System ich verwende, immer 1:1 ab. Das Makro ist folglich für beide Sensoren tauglich, Vollformat und APS-C.

Schön verglichen wird auch das Gewicht von nur 236 Gramm mit einem Apfel und wir alle wissen ja: "a apple a day - keeps the doctor away!"


5028makro_3
Dieses Objektiv fällt in die ED Qualitäts Stufe, ED steht für Extra Low Dispersion und wirkt sich qualitativ auf das Bild positiv aus. Aber wir sind ja alle eine tolle Bildqualität gewohnt. Für alle die sich wundern, dass keine Sonnenblende mitgeliefert wird, das Objektiv wurde so konstruiert, dass vollkommen auf diese verzichtet werden kann.
Das SEL50M28 wie es offiziell heißt wird im Oktober lieferbar sein und das zu einem Preis von voraussichtlich rund 600 Euro (UVP). Es ist ab jetzt vorbestellbar.
5028makro_25028makro
Comments

Canon EOS 5D Mark IV

Heute hat Canon nun alles offiziell gemacht, Sie bringen die Canon EOS 5D Mark IV auf den Markt. Sogar schon vor der Photokina soll diese lieferbar sein. Geupdated mit vielen Features die für Profifotografen oder ambitionierte Amateure wichtig sind heutzutage. Ab jetzt vorbestellbar!

specifications_540x425_tcm83-1456193benefit5-transparent_720x790_tcm83-1455212

Neue Features:

- 30,4 Megapixel
- Dual Pixel RAW
- 61 AF Felder, davon 21 Kreuzsensoren (abhängig vom Objektiv)
- Serienbilder mit bis zu 7 Bilder/sek
- 4K Video mit bis zu 30p
- Full HD bis zu 60p
- HD bis zu 120p
- HDR Movie
- Zeitraffervideos
- 3,2" Touchscreen mit 1,62 Megapixel
- GPS integriert
- WLAN integriert inkl. NFC
- funktioniert von 0°-40°, max. 85% rel. Luftfeuchtigkeit
- 800g nur Gehäuse
- Dual Pixel CMOS AF für unglaubliche Schärfe
- Exzellente Low Light Eigenschaften
- DIGIC 6+ Bildprozessor

aktueller Preis: Euro 4065,00 inkl. 19% MwSt.

Komplette Spezifikation bitte hier klicken



Comments

Sony Objektivneuheiten

Gestern Abend hat Sony ganz heimlich neue Objektive vorgestellt. Eigentlich Objektive die ich von Anfang an erwartet hätte aber nun so ist es nun mal, man kann nicht immer alles haben...
Um das Sortiment zu vervollständigen, wird nun mit einem 70-300mm G OSS 4,5-5,6 und einem 50mm f/1,8 aufgefüllt. Interessant dabei wird ganz sicher die Preisgestaltung sein, denn das 50mm soll ich Bereich von 300 Euro liegen, dass 70-300mm schlägt dagegen mit ca. € 1450,00 zu Buche. Ob das wirklich der endgültige Preis ist, kann ich leider noch nicht mitteilen. Für mich deutlich zu hoch angesetzt, vor allem gegenüber dem 70-200 G OSS f/4,0 welches momentan im Bereich 1209,00 gehandelt wird. Lieferbar sollen beide bereits im April sein, ja dann schauen wir mal wie gut die beiden Objektive sind.
Sony5018_01Sony5018_02
Sony70300_01Sony70300_02
Comments

Canon EOS 1Dx Mark II

So jetzt hat auch Canon seinen Boliden vorgestellt. Genau die Kamera auf die wir alle gewartet haben, oder nicht?

Auf jeden Fall setzt die Kamera für Canon ganz neue Maßstäbe und zeigt in welche Richtung es auch für Modelle wie der Canon 5D Mark irgendwas gehen kann. Der Preis liegt bei der 1Dx Mark II bei "nur" Euro 6299,00, praktisch ein Schnäppchen. Naja aber das ist eben pures muskulöses Handwerkszeug, was immer und überall, egal bei welcher Witterung, ob Schnee oder Eis, Sand oder Feuchtigkeit immer perfekt arbeiten muss und das wird Sie auch. Gerne kann man diese Kamera bei uns vorbestellen, bitte gerne einfach persönlich an uns wenden!

product-image_tcm83-1347416

Technische Daten:

- 20,2 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
- DUAL PIXEL CMOS AF
- 61-Punkte Autofokus (41 Kreuzsensoren)
- 14 Bilder / Sekunde
- Full HD Video mit bis zu 120p (Zeitlupe)
- 4K Video mit bis zu 60P
- GPS integriert
- Ultra robust
- Tiefpassfilter

Comments

Sony Alpha 7sII

Nun ist das Trio wieder komplett, Sony stellte auf der IFA den Nachfolger der Sony Alpha 7S vor, wie erwarten die Alpha 7s II. Die war die letzte Neuerung in der Riege der Alpha 7 Serie. Schon leicht hat sich ja durch die Ankündigung der 7r II, abgezeichnet, in welche Richtung es gehen wird und so ist es auch gekommen. Die Kamera wird € 3399,00 kosten und vielleicht noch dieses Jahr verfügbar werden. Genaueres können wir aber noch nicht über den Start sagen, nur dass wir wieder zu den auserwählten Händlern gehören werden, über die, die Kamera vertrieben wird. Vorbestellungen nehmen wir gerne an. Diese können Sie uns gerne per Email oder persönlich mitteilen.

Alpha7sII

Technische Daten und Neuerungen:

- sehr schlankes Vollformatgehäuse
- neigbares 3" Display
- 12 MP Auflösung (4.240 x 2.832 Pixel)
- CMOS - Sensor
- JPG und RAW
- EVF mit 2,36 MP
- 5 Achsen Bildstabilisator
- HIgh-Speed AF
- ISO bis 409.600
- Bis zu 5,0 Bilder / Sek
- Wifi
- Audioausgang und Eingang
- 60" - 1/8000
- Silent Shutter
- 4K Video intern 30p
- FullHD intern bis 120p
- AVCHD, XAVC S, MP4 Codec
- Akku Sony FW 50
- 627g Gehäuse (betriebsbereit)

Hier noch ein schönes Video über die High ISO Fähigkeiten der Kamera. Unglaublich was heute schon möglich ist.


Comments

Leica Q

Bitte entschuldigt, dass ihr auf die Info über die Leica Q etwas warten musstet, aber die Sony Präsentation hat bei mir da doch etwas den Vorrang bekommen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Dafür bekommt ihr jetzt schon eine Meinung zu dieser klassischen Schönheit von Leica.

Von allen Seiten habe ich gehört, Leica hat nun auch ne RX1 :-) ja das kommt dem schon sehr Nahe, aber ich denke das Konzept Vollformatsensor ohne Wechselobjektiv ist das einzige was die beiden Kameras wirklich verbindet. Ich muss zugeben, ich bin etwas verliebt. Ist sie nicht wirklich schön? Von den letzten Neuerungen von Leica war ich ja durchaus nicht überzeugt und halte immer noch nichts von der Leica T, aber mir scheint, Leica ist wieder auf den klassischen Weg zurückgekehrt und hat eine Kamera entworfen, die wirklich wieder für Puristen gemacht ist. Das können Sie einfach, die Q macht einfach Lust sie in die Hand zu nehmen und damit zu fotografieren.

leica-q

Die Kamera macht spontan Lust auf Fotografie, zumindestens geht es mir immer so, ein Gefühl mit dieser Kamera könnte ich noch mehr und schönere Bilder machen, natürlich ist das nur ein Gefühl, aber das macht es ja eben aus. Genau das will Leica ja hervorrufen und das schaffen Sie schon seit Jahren.
Leica sprengt mit dieser Kamera auch wieder Hürden denen sie sich seit je her verschreiben, ja die Kamera hat einen Autofokus und das ist auch gut so, ich habe eine hohe Achtung vor allen M Fotografen aber eine aktuelle Vorstellung sollte definitiv Autofokus haben. Auch Touchscreen und Wifi gehören zum heutigen Stand der Technik und ich bin begeistert, dass sie sich dem nicht verwehren, hat man ja bereits bei der T gesehen...

"Brauchen wir heute noch ein festbrennweiten Konzept?"

Ich sage bewusst ja, denn jeder der einmal mit so einer Kamera gearbeitet hat, geht bewusst einen Schritt näher an die Fotografie, die Motive und Ausschnitte bedürfen etwas mehr Kreativität und Arbeit und dies wird man an den Ergebnissen sehen, es lohnt sich also.

Beispielsbilder finden Sie auf der Leica Seite von Alex Habermahl>

Leica_Q_Quarter_Top_L

Technische Daten:

- Vollformat Sensor
- 24 Megapixel
- Autofokus
- 28mm Festbrennweite
- Touchscreen
- elektr. Sucher mit 3,68 Megapixel
- 10 Bilder / Sekunde
- High ISO Qualität
- LiveView
- Fokus-Peaking (manueller Fokus)
- Wifi
- Leica Q App
- Full HD Videos
- Made in Germany

Download der Broschüre>

Leica_Q_Left_L

Eine wie ich finde wunderschöne und interessante Kamera zu einem Leica Preis. Immerhin ist hier das Objektiv für den Preis von knapp 4000 Euro schon mitgeliefert. Die Kamera wird hoffentlich bald verfügbar sein und dann dürfen wir endlich mal damit spielen! Bei Interesse bitte mir einfach Bescheid geben, damit wir richtig planen können.

Leica_Q_Atmosphere_1_L

Leica_Q_Atmosphere_2_L

Comments

Sony Vorstellung

Sony hat gestern Abend ein paar Neuigkeiten veröffentlicht. Ganz nebenbei wenn man will ohne großes Aufsehen, haben Sie 3 neue Kameras vorgestellt. Die Sony Alpha 7R II, Sony RX100 IV und die RX10II. Alle Namen sind uns bereits bekannt, es handelt sich nun also um Fortsetzungen. Aber fangen wir mit der Kamera an, die uns schon seit längerem um die Ohren fliegt.

Sony Alpha 7R II


Sony hat ihr Top Modell und auch aktualisiert und ihr den Namen 7r II gegeben. Schon erwartet haben wir die Änderung des Gehäuses, da die Alpha 7 ja schon geändert wurde. Doch Sony will mit dieser Kamera ganz bewusst die Spitze im spiegellosen Bereich ansteuern. Die Alpha 7R II mit neuem Gehäuse bekommt einen 5 Achsen Bildstabilisator und einen neuen 42 Megapixel Sensor. Ja es sind nicht ganz 50 oder 60 Megapixel geworden aber das klingt trotzdem noch viel. Der ISO Wert wurde auch angehoben, wobei es darauf ankommt, wie gut sich der Sensor im High ISO Bereich schlägt, da ich noch nie mit 42 Megapixel gearbeitet habe.
Zusätzlich zu diesen Neuerungen wurde auch der AF überarbeitet und nun mit 399 Messfeldern und 25 Kontrastfeldern ausgestattet. Sie soll 3,5x so schnell fokussieren im Vergleich zu Ihrem Vorgänger. Auch im Video hat Sony noch eine Schippe zugelegt und 4K Video in die Kamera integriert. Oh ich freu mich schon...

94763365295502531695
2057196212

Sony RX100 IV


Mit der RX100 IV hat Sony auch ihre erfolgreichen Kompaktmodelle ausgebaut. Die 4. Version der Erfolgsserie. Neuerungen wir eine Verschlusszeit von bis zu 1/32.000 und 4K Video mit 30p, also 30 Vollbildern sind die Hauptneuerungen. Einen speziellen Zeitlupen-Modus soll die Kamera auch besitzen mit bis zu 960 Bilder / Sekunde, jedoch gibt es noch keine Angaben zu der Bildqualität. Die Normale Serienbildgeschwindigkeit beläuft sich auf unglaubliche 16 Bilder / Sekunden.
rx100iv-d02e074e60af8f0b

Sony RX10 II


Diese Kamera ist immerhin die erste Bridgekamera gewesen, die einen 1 inch Sensor verbaut hatte, nun wird Sie auch mit den Features der RX 100 IV ausgestattet. 4K und Zeitlupe sind hier das große Thema, fotografisch war die Kamera schon absolutes Highlevel, das wird sie auch so beibehalten.
rx100ii-c63a797351ef94a0

Nähere Infos zu Preisen und anderen Features gibt es wohl ab Juli. Wir warten gespannt.
Comments