X-T10

Fujifilm Cashback

Fuji hat wieder mal eine Cashback Runde ausgerufen. Auf Varianten X-T10 und X-T1 Modelle gibt es nun € 100,00 (X-T10) und € 200,00 (X-T1) Geld zurück. Dieser Betrag wird direkt bei Kauf der Kamera in Abzug gebracht. Für alle Unentschlossenen ist das nun eigentlich doch ein Grund "JA" zu sagen.
Fuji_kameras_maerz
Comments

Fuji X-T10 Neuheit

Schon seit einiger Zeit wird ja gemauschelt, dass die Fuji X-T1 wohl ein Geschwisterlein bekommt und nun ist es wirklich soweit. Fuji hat die X-T10 vorgestellt. Die Familie ist klar zu erkennen und die Kamera kommt im gewohnten Retrolook.

X-T10_both

Die Kamera sieht etwas hoch geraten aus aber ich bin gespannt, dies ist bestimmt der Schlüssel zu einem guten Handgefühl, da die Hand schön Platz hat. Gewohnt sind die vielen manuellen Einstellräder in gewohnter Optik, sicher einer der interessantesten Punkte im Bedienkonzept von Fuji. Ich denke die Verarbeitungsqualität wird sich vom Niveau der X-T1 nicht geändert haben. Die Kamera gibt es in 2 Kit Varianten, einmal mit dem einfacheren 16-50mm für Euro 799,00 UVP und mit dem 18-55mm 2,8-4,0 für Euro 1099,00 UVP. Das Gehäuse wird mit Euro 699,00 erhältlich sein. Mir scheint der Sprung auf von 400 Euro wohl etwas zu krass für den Unterschied beider Optiken, aber ich gehe eher davon aus, dass Fuji den Preis damit bei dem Einstiegs-Kit bewusst niedriger angesetzt hat.

Technische Daten:

- Elektronischer Sucher mit 2,36 Megapixel
- 16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS II Sensor
- EXR Prozessor II
- Fuji X-Bajonett
- neues Autofokussystem
- bis zu 8 Bilder / Sekunde
- Integrierter Blitz
- Klappbares 3" LCD mit 920.000 Pixeln
- Blitzschuh
- ISO bis 51.200
- Wifi Funktion
- Interval Timer
- Fokus Peaking
- Digitaler Schnittbildindikator
- Full HD Video
- Filmsimulationsmodi

X-T10_leftside_silver18-55mm_05_b6ad730728

Details über den neuen Autofokus:

Fuji arbeitet ja schon seit der ersten X-Trans CMOS Sensor Kamera an einem akzeptablen Autofokus und kommt diesem auch immer sehr näher, bei sportlichen Bewegungen hatte er eben einige Defizite. Dies soll sich nun aber ändern...
Fuji erhöht die Zahl der Autofokuspunkte von 49 auf 77 mit einem "Zone" Modi bei dem bewegte Objekte optimal erfasst werden. Besonders im inneren Bereich soll sich die Geschwindigkeit durch Phasendetektions-Pixel verbessert haben. Im neuen Verfolgungsmodus C wird das gewünschte Objekt durch alle 77 Fokuspunkte verfolgt. Man sieht also Fuji arbeitet immer weiter an der Verbesserung der Kameras.

Lieferbar ab Juni 2015, Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen.

X-T10_leftside_black18-55mm_05_1752cd5585
Comments